Autoreifen
  • /

Felgen

Felgen günstig im Onlineshop kaufen:

Reifen.com FelgenStahlfelgen und Alufelgen für alle Automarken günstig und bequem bei reifen.com bestellen – www.reifen.com

Merkmale und Beschaffenheit

Die Felge bildet zusammen mit dem Reifen das Rad des Autos. Genauer gesagt bezeichnet der Begriff Felge nur den äußeren Ring des Rades, der durch den Radkranz mit dem Radflansch verbunden ist. Umgangssprachlich wird jedoch oft das Rad eines Fahrzeugs ohne Reifen mit Felge tituliert, da diese heutzutage oftmals aus einem Stück gefertigt werden. Die gewählten Reifen sind einerseits an den Durchmesser und andererseits an die Breite der Felgen anzupassen. Wichtige Merkmale der Felgen sind außerdem die Einpresstiefe und der Lochkreis.

Felge

Wählt der Fahrzeughalter eine Bereifung oder Felgen, die von den ursprünglichen Herstellergrößen abweichen, sind ein Teilegutachten oder eine Einzelabnahme durch den TÜV notwendig. Beim Kauf von Felgen müssen einerseits der benötigte Lochkreisdurchmesser und andererseits die Lochanzahl (mindestens drei) beachtet werden. Über die Lochkreise wird die Felge nämlich mit den Radschrauben verbunden. Ferner sind der Durchmesser der Radnabenbohrung und die Einpresstiefe (Abweichung zwischen der Radmitte und der inneren Anlagefläche der Radscheibe auf der Radnabe) zu berücksichtigen.

Felgen aus Stahl oder Leichtmetall

Felgen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Für die Herstellung werden gewalzter Stahl oder Leichtmetall verwendet. Jedes Material hat seine Vorteile. Felgen aus Stahl werden gerne im Winter verwendet, da sie gegen Streusalz oder Steine besser gewappnet sind. Außerdem sind Stahlfelgen günstiger als Leichtmetallfelgen, können mit diesen optisch jedoch meist nicht mithalten. Leichtmetallfelgen werden in der Regel aus Aluminium hergestellt und mit einer Speziallackierung versehen. Sie sind als ein-, zwei- und dreiteilige Varianten erhältlich: Mehrteilige Felgen sind zwar in der Regel etwas teurer, können dafür jedoch einfacher repariert werden. Ihr großer Vorteil liegt in der bereits erwähnten hochwertige Optik.

In Bezug auf Fahrsicherheit oder Fahrleistung sind sie nicht nennenswert besser als Stahlfelgen. Alu-Felgen werden aufgrund ihrer Korrosionsanfälligkeit vor allem während des Sommers eingesetzt. Es gibt jedoch auch spezielle Winter-Alufelgen, die sich durch eine erhöhte Stoß- und Kratzfestigkeit auszeichnen. Auch die im Tuningbereich beliebten Chromfelgen bestehen aus Leichtmetall. Ihre hoch glänzende Oberfläche erhalten sie durch Galvanisierung. Ob aus Stahl oder Alu – jede hochwertige Felge sollte ausreichend gepflegt werden. Alu-Felgen sollten mit Wasser oder Hartwachs gereinigt werden. Ansonsten leidet der Überlack. Spezielle Felgenreiniger helfen dabei, hartnäckige Verschmutzungen zu lösen. Bei einer Beschädigung der Felge sollte die defekte Stelle mit einem Lackstift ausgebessert werden. Ansonsten kann die Felge zu rosten beginnen.

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen, Meinungen, Berichte

You must be logged in to post a comment.