Autoreifen
  • /

D&W Reifenservice

D&W ReifenserviceDas Unternehmen D&W wurde zunächst 1971 in Dortmund als GmbH & Co KG gegründet. Schon bald wurde der Firmensitz nach Bochum direkt an die Autobahn verlegt und als extravaganter Showroom gestaltet. Im Laufe der Jahre eröffnete D&W zahlreiche Filialen und breitet sich nach Österreich, Polen, Schweiz und die Niederlande aus. Seit 2009 ist die Zahl der Außenstellen rückläufig und eine Konzentration wird in Richtung Onlineshop forciert. Dieser ist unter dem Suchbegriff duw-shop.de im Internet verfügbar. Er macht das Sortiment von D&W online zugänglich und bietet das gleiche Firmenimage mit der schon kultigen Mischung aus Produktdarstellung in Verknüpfung mit sexy gestylten jungen Damen. So wird der Shop seiner Firmenphilosophie der Ladenlokale und des spektakulären Kataloges in vollem Umfang gerecht.

Das Sortiment von D&W Reifenservice umfasst von den Basisartikeln der Verschleißteile und Ersatzprodukten für alle gängigen Fahrzeuge eine riesige Auswahl an Zubehörteilen für universellen Einsatz. Spezialität von D&W ist das optische und technische Tuning von Autos. Im Angebot sind Anbauteile zur Verbesserung der Aerodynamik, Dekorfolien und Bodykits. Eine umfangreiche Datenbank sortiert die Teile für die Fahrzeugtypen und erteilt Auskunft über Zulassungspapiere und Gutachten. Für spezielle Felgen und Breitreifen bietet der Onlineshop den Kunden auch völlig ausgefallene Produkte jenseits der üblichen Massenware an. Großer Wert wird auf ein umfangreiches Sortiment an Autoradios, Navigationsgeräten und Verstärkeranlagen gelegt. Hier sind Geräte vom Standard bis zu Highend HiFi-Anlagen mit gewaltigen Leistungen erhältlich. D&W bietet Diagnosegeräte und Werkzeuge auch für ambitionierte Schrauber und Profis an. Der Versorgung mit Verbrauchsgütern wie Ölen und Pflegemitteln für Autolacke ist breiter Raum gewidmet.

Der D&W Reifenservice

Der Versand erfolgt bei D&W Reifenservice ab 500 Euro Warenwert kostenfrei. Darunter werden für Verpackung 3 Euro und für Versand pauschal 3,95 Euro erhoben. Unabhängig ist eine Zusatzkostenpauschale von 9,90 Euro fällig, wenn sperrige Güter zum Versand gelangen. In die Niederlande, nach Belgien, Luxemburg, Frankreich, Österreich, die Tschechische Republik, Polen und Dänemark ist der Versand auf Wunsch möglich. Neben der Verpackungspauschale von 3 Euro wird jeweils ein Festpreis von 25 Euro für die Portokosten fällig. Die Bezahlung erfolgt auf den üblichen Wegen über Kreditkarten oder Vorauszahlungen. Finanzierungsgeschäfte sind auf Anfrage möglich. Das Personal ist über einen Live-Chat ansprechbar.

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen, Meinungen, Berichte

You must be logged in to post a comment.